Identität kostbar gemacht

Die Weingärten, die von Peter Bernreiter bewirtschaftet werden, liegen auf dem Südhang des Bisambergs und befinden sich auf Wiener Stadtgebiet. Derzeit stehen 12 ha im Ertrag.

Der Bisamberg bildet im Nordosten Wiens den Abschluss der Alpen. Er liegt, durch die Donau getrennt, vis a vis von Kahlenberg und Leopoldsberg und bietet eine schöne Aussicht über die ganze Stadt.Die Bodenverhältnisse sind hier relativ einheitlich dominiert von sandigem Löss. Nur selten sind schwerer Tegel und Lehm anzutreffen.

Die Bewirtschaftung erfolgt mit naturnahem Bodenmanagement, händischer Grünarbeit und auch die Traubenlese erfolgt manuell. Der Pflanzenschutz wird im Sinne der Nachhaltigkeit ohne Herbizide und auch ohne Insektizide durchgeführt. Tatsache ist, dass in unseren Weingärten nie Herbizide (Glyphosat) zum Einsatz gekommen sind.

Besondere Aufmerksamkeit gilt den Weinen der Burgunderfamilie, weil Peter Bernreiter deren natürliche Affinität zum Wiener Weinbaugebiet schon seit jeher pflegt.

Die alte Tradition des Wiener Gemischten Satzes hat auch bei uns eine hervorragende Bedeutung inne. Das zeigt sich auch in den Auszeichnungen für unseren Lagen DAC Gabrissen, der 2014 Wiener Landessieger wurde und 2016 in den Salon Österreichische Weine aufgenommen wurde.

Die Lagenklassifikation der Weine wird in Zukunft im Wiener Weinbau größere Bedeutung erlangen. Zur Zeit füllen wir 3 Lagenweine ab: Wiener Gemischter Satz DAC Gabrissen, Grüner Veltliner in den Rothen, und Blauburger Zwerchbreiteln.

Alle in Bouteillen abgefüllten Weine sind vegan.